Home » News / Blog » Feldsalat

Feldsalat

Bei uns gibt es endlich wieder Feldsalat!

Seit dem 18. Oktober haben wir wieder Feldsalat in unserer Strauße, wir Servieren ihn mit Kracherle (geröstete Brotwürfel) und gebratenen Speckwürfeln und einer herzhaften Salatsoße, auf Wunsch natürlich auch Vegetarisch.

Feldsalat enhält viel Eisen, Carotin, Vitamin C, Pro-Vitamin A, Folsäure, Kalium und Jod. Neben den wertvollen Inhaltsstoffen enthält Feldsalat zudem nur 15 Kalorien pro 100 g.

Herkunft
Beim Feldsalat handelt es sich um eine einheimische Wildpflanze, die erst im späten Mittelalter kultiviert wurde. Im 16. Jahrhundert sammelte man das „Unkraut“ als Wildsalat und verwendete ihn in der Klostermedizin. Heute wird Feldsalat in ganz Westeuropa angebaut.

Saison
Es gibt bei Feldsalat eine Herbst- und eine Frühjahrskultur. Die Saison erstreckt sich von Mitte Oktober bis Ende April. Feldsalat verträgt Frost bis -15 °C! Zum Erntezeitpunkt darf er jedoch nicht gefroren sein, sonst wird er welk.

Schreibe einen Kommentar